The Darkest Energy | Die neue MT-10

Aktualisiert: 27. Nov. 2021

Die absolute Herrin des Drehmoments

Die MT-10 ist die unangefochtene Königin von Yamahas Hyper Naked-Klasse.


Seitdem sie die Bühne betrat, hat diese Motorrad-Urgewalt von allen, die damit gefahren sind und die sie in Aktion erlebt haben, höchste Anerkennung erhalten.

Ihr von der R1 abgeleiteter drehmomentstarker CP4-Motor ist das bemerkenswerteste Triebwerk, das Yamaha je in ein Naked Bike eingebaut hat. Mit ihrem ultra-aggressiven unverkleideten Styling ist die MT-10 sofort erkennbar und flösst sofort Ehrfurcht ein. Das Leichtbau-Aluminiumchassis beglückt den Fahrer mit einer in dieser Klasse unerreichten Agilität und Stabilität, die dieses Modell zu einem der aufregendsten und erfüllendsten Motorräder aller Zeiten machen. Nun steht der nächste Evolutionsschritt der MT-10 bevor. Mehr Leistung, mehr Kontrolle und mehr Adrenalin - die neue MT-10 hebt die Hyper Naked-Klasse auf die nächste Evolutionsstufe und untermauert ihren Ruf als «Master of Torque».

Die neue MT-10: Mehr Leistung. Mehr Kontrolle. Mehr Adrenalin.


Drei bestechende Farben

Yamaha bietet die neue MT-10 in drei Farboptionen an. Cyan Storm entwickelt die Story der Dark Side of Japan (DSOJ) mit einer frischen Interpretation der technischen und trendorientierten Farbgebung in eine spannende neue Richtung weiter. Das dynamische neue Icon Blue hat seinen Ursprung bei den Werksrennmaschinen und präsentiert sich mit blauen Verkleidungsteilen und blauen Felgen. Tech Black strahlt mit dem komplett schwarzen Fahrzeugkörper und den schwarzen Felgen Understatement und Düsterkeit aus.


Hauptmerkmale der MT-10

  • Stärkerer, EU5-konformer 998-cm³-Motor

  • Optimierter Ansaugsound

  • Titan-Auspuffanlage

  • Kompaktes, funktionsbetontes Erscheinungsbild

  • Verbesserte Ergonomie

  • Radial-Hauptbremszylinder von Brembo

  • Yamaha Variable Speed Limiter (YVSL)

  • Bidirektionales Quick Shift System (QSS)

  • Anti-Hopping-Kupplung

  • Neues TFT-Vollfarb-Display (4,2")

  • Ride-by-Wire APSG-Gasgriff mit vier Leistungsmodi (PWR)

  • 6-Achsen-Sensorcluster (IMU)

  • Schräglagensensitive Traktionskontrolle (TCS)

  • Slide Control System (SCS)

  • Lift Control System (LIF)

  • Engine Brake Management (EBM)

  • Brake Control (BC)

  • Yamaha Ride Control (YRC)

  • Deltabox-Rahmen aus Aluminium, abgeleitet von der R1

  • Lange Aluminiumschwinge

  • Kurzer Radstand (1405 mm)

  • Komplett einstellbare KYB-Gabel (43 mm)

  • Komplett einstellbares KYB-Federbein

  • Bridgestone Battlax Hypersport S22-Reifen


93 Ansichten